Werkstatt

Unfall… Kennen Sie Ihre Rechte?

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Nach einem Unfall liegen die Nerven oft blank und viele fragen sich, welche Ansprüche nun geltend gemacht werden können. Statistiken beweisen: Unfallgeschädigte mit Verkehrsanwalt erhalten deutlich mehr Schadensersatz als Geschädigte, die die Regulierung selbst versuchen. Da die Kosten des Verkehrsanwalts bei einem unverschuldeten Unfall immer die Gegenseite bezahlen muss –warum dann auf den Anwalt verzichten?

Wussten Sie darüber hinaus,

  • dass Sie eine freie Werkstattwahl bei der Reparatur haben?
  • dass Sie wählen dürfen, ob Sie Ihr Fahrzeug überhaupt reparieren lassen wollen?
  • dass Sie sich aussuchen dürfen, ob Sie während der Reparatur einen Mietwagen nutzen oder sich das Ausfallgeld lieber auszahlen lassen?
  • dass die Versicherung immer den für die Reparatur erforderlichen Geldbetrag schuldet?
  • dass Sie selbst bei einem Totalschaden reparieren lassen dürfen, wenn die Reparatur fachgerecht und dem Gutachten entsprechend erfolgt und die Kosten nicht 30 % über dem Wert Ihres Fahrzeugs vor dem Unfall liegen?
  • dass Sie einen Sachverständigen Ihrer Wahl einschalten dürfen? Den viel zu günstigen  Kostenvoranschlag der gegnerischen Versicherung können Sie getrost ignorieren.

Mein Tipp: Lassen Sie sich nach einem unverschuldeten Unfall von einem erfahrenden Verkehrsanwalt kostenfrei begleiten. Denn die gegnerische Versicherung hat immer nur ein Ziel: Ihnen so wenig wie möglich zu bezahlen…

Wenn die Ampel rot bleibt…

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Was dürfen Sie und was nicht im Straßenverkehr? Hier ein paar Tipps:

Wenn die Ampel seit mehreren Minuten auf Rot steht? Für immer stehen bleiben muss keiner. Wird die Ampel 5 Minuten nicht grün, gilt: Ganz vorsichtig auf die Kreuzung rollen, und unbedingt den Querverkehr beachten.

… die geschlossene Bahnschranke nicht hoch geht? Hier unbedingt stehen bleiben! Das Durchfahren, zum Beispiel bei „Halbschranken“, bleibt verboten und wird hart geahndet.

… wenn bei einer Nachtfahrt alle Scheinwerfer ausfallen oder nur das Fernlicht funktioniert? Ohne Licht muss man sofort anhalten. Nicht einmal das Fahren mit Standlicht ist erlaubt. Auch dauerhaftes Fahren mit Fernlicht ist nicht gestattet. Also: Das Auto zur Werkstatt schleppen oder abstellen.

… ein Blinker defekt ist? Kein Fahrer muss für Notfälle ein Ersatz-Relais mitführen. Es darf weitergefahren werden, aber nur bis zur nächsten Werkstatt.

… dem Fahrer auf der Autobahn plötzlich schlecht wird? Dann darf auf dem Standstreifen gehalten werden. Eigentlich verboten, aber zwingende Notfälle (Panne, Unfall, Gesundheit…) bilden eine Ausnahme.

… das Kind auf der Autobahnfahrt auf Toilette muss? Das ist kein zwingender Notfall. Das Kind müsste bis zum nächsten Parkplatz durchhalten.

Wenn die Ampel rot bleibt…

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark EpliniusPotsdam,     Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Was dürfen Sie und was nicht im Straßenverkehr? Hier ein paar weitere Tipps:

  • Wenn die Ampel seit mehreren Minuten auf Rot steht? Für immer stehen bleiben muss keiner. Wird die Ampel 5 Minuten nicht grün, gilt: Ganz vorsichtig auf die Kreuzung rollen, und unbedingt den Querverkehr beachten. Weiterlesen

Wenn die Ampel rot bleibt…

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam

Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Was dürfen Sie und was nicht im Straßenverkehr? Hier ein paar weitere Tipps: Weiterlesen

Unfall… So tricksen Kfz-Versicherungen

VERKEHRSRECHT – Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Marko R. ist sauer. Denn eigentlich war nach dem Unfall alles klar: Sein Unfallgegner war schuld, der Gutachter bezifferte den Schaden auf 12.000 EUR. Doch die Versicherung kürzte die Summe einfach um über 2.000 Euro. Begründung: Eine andere Werkstatt hätte den Schaden viel günstiger behoben. Weiterlesen

Werkstatt – Wenn die Rechnung zu hoch ist…

VERKEHRSRECHT – Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Ärger mit der Werkstatt droht immer dann, wenn die Rechnung aus Sicht des Kunden nicht wie vereinbart ist. Fehlt eine Vereinbarung, fällt eine ortsübliche Vergütung an. Klingt einfach, führt aber laut ARAG-Experten trotzdem oft zu Streit. Hier ein paar wichtige Details. Weiterlesen

Unfall… Vorsicht! So versuchen die Versicherungen zu schummeln…

VERKEHRSRECHT – Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Herr Eplinius, nach einem unverschuldeten Unfall war für mich eigentlich alles klar: Mein Gegner war schuld und der Gutachter bezifferte den Schaden auf 12.000 EUR. Doch die gegnerische  Versicherung kürzte die Summe einfach um mehr als 2.000 Euro und gab an, dass eine andere Werkstatt den Schaden viel günstiger behoben hätte. Dürfen die das? Marko R., Babelsberg

Dieses ist leider kein Einzelfall. Versicherungen versuchen immer wieder durch Kürzungen bei der Regulierung Geld zu sparen. Das Problem: Die dafür verwendeten Tricks fallen den Geschädigten oft nicht auf. Die Versicherung beruft sich dabei auf Prüfprotokolle, indem sie beispielsweise auf die Preise günstigerer Werkstätten verweisen, den Restwert des Autos anheben oder die Wertminderung des Fahrzeugs nicht berücksichtigen. Aber das dürfen sie nicht so ohne weiteres.

Mein Tipp: Die Versicherungen sind mit ihren Tricks so erfolgreich, weil viele Verkehrsteilnehmer ihre Rechte nach einem Unfall nicht kennen und keine rechtliche Hilfe in Anspruch nehmen: Die offensichtliche Scheu, sofort einen Rechtsanwalt einzuschalten, spart den Versicherungsgesellschaften jährlich Millionen. Aber warum diese Angst vor dem Anwaltsbesuch? Die Kosten werden doch von der schuldigen gegnerischen Versicherung getragen! Und  ein Verkehrsanwalt sichert nicht nur den Schadensersatz in voller Höhe; er führt auch den nervenden Briefwechsel und Verhandlungen mit den Versicherungen. Also zögern Sie nach einem Unfall nicht. Es geht um Ihr Geld!

Unfall… So tricksen Kfz-Versicherer

VERKEHRSRECHT – Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Marko R. ist sauer. Denn eigentlich war nach dem Unfall alles klar: Sein Unfallgegner war schuld, der Gutachter bezifferte den Schaden auf 12.000 EUR. Doch die Versicherung kürzte die Summe einfach um über 2.000 Euro. Begründung: Eine andere Werkstatt hätte den Schaden viel günstiger behoben. Marko R. ist jedoch kein Einzelfall. Denn Versicherungen versuchen immer wieder bei Autounfällen Geld zu sparen, indem sie den Schadensersatz kürzen. Weiterlesen

Gutachter

Gerade im Verkehrsrecht ist oft die Hinzuziehung eines unabhängigen Gutachters notwendig.

Insbesondere nach einem unverschuldeten Unfall haben Sie das Recht, einen unabhängigen Sachverständigen Ihrer Wahl mit einem Gutachten zu beauftragen. Die Kosten dafür muss die Versicherung des Gegners übernehmen. Nur wenn es sich erkennbar um einen Bagatellschaden gehandelt hat, sollten Sie lediglich einen Kostenvoranschlag Ihrer Werkstatt einholen.

Doch Vorsicht!

Lassen Sie sich von Versicherungen nicht an Organisationen wie DEKRA oder CARexpert verweisen.  Diese arbeiten mit Versicherungen zusammen und sind insofern nicht unabhängig. Nicht selten fällt ein Gutachten dort für den Geschädigten ungünstiger aus… Also Finger weg!

Gern sind wir Ihnen bei der Suche nach einem unabhängigen Gutachter behilflich.

Unsere spezialisierten Anwälte:

Mark Eplinius
Fachanwalt für Verkehrsrecht
 
Melanie Krasemann
Fachanwältin für Verkehrsrecht
 
 

Der Titel eines “Fachanwaltes für Verkehrsrecht” wurde unseren Anwälten von der Rechtsanwaltskammer Brandenburg aufgrund hervorragender theoretischer und praktischer Kenntnisse verliehen.

 

Reparatur / Werkstatt

Die Rechnung Ihrer Werkstatt fällt höher aus als vereinbart? Sie sind mit der Qualität der Reparatur nicht einverstanden?

.

Auch im Falle von Problemen mit Ihrer Werkstatt können Ihnen unsere spezialisierten Anwälte helfen.

Wichtig ist: Nehmen Sie möglichst frühzeitig Kontakt mit uns auf. Oft ist es dann noch möglich, eine Lösung ohne einen langwierigen Gerichtsstreit zu finden.

.

Unsere Anwälte

 
 

Der Titel eines “Fachanwaltes für Verkehrsrecht” wurde unseren Anwälten von der Rechtsanwaltskammer Brandenburg aufgrund hervorragender theoretischer und praktischer Kenntnisse verliehen.

 

Adressen in Potsdam

EPLINIUS
Rechtsanwälte

Fachanwaltskanzlei


Am Silbergraben 22
14480 Potsdam
-Hauptbüro-


David-Gilly-Str. 1
14469 Potsdam
-Zweigstelle Bugapark-



Tel.: 0331 / 231 801 -0
Fax: 0331 / 231 801 -10
Mail: kanzlei(at)eplinius.de

WhatsApp:0157/ 859 12 122