Straftat

Was ist wirklich im Auto erlaubt? Rauchen? Bier trinken? Sex?

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Es ist erstaunlich, was grundsätzlich am Steuer erlaubt ist. Allerdings lenkt es oft vom Fahren ab und ist nicht immer sinnvoll. Weiterlesen

Was kostet ein „Stinkefinger“?

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark EpliniusPotsdam,  Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Juristisch handelt es sich bei dem Stinkefinger, einem Vogel oder der rausgestreckten Zunge um eine Beleidigung. Dafür drohen im Straßenverkehr üblicherweise Geldstrafen. Die Höhe ist dabei abhängig von den Umständen der Tat und  der Persönlichkeit des Täters. Weiterlesen

Was kostet ein „Stinkefinger“?

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam

Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Juristisch handelt es sich bei einem Vogel, dem Stinkefinger oder der rausgestreckten Zunge um eine Straftat als Beleidigung. Für Beleidigungen im Straßenverkehr drohen üblicherweise Geldstrafen. Weiterlesen

Wann genau droht Fahrverbot?

VERKEHRSRECHT – Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht

 

Weiterlesen

Anwaltskosten

Vielen scheuen die Beauftragung eines erfahrenden Strafverteidigers, weil sie Angst vor den Anwaltskosten haben. Aber trauen Sie sich Ihre eigene Verteidigung zu…?

Glauben Sie, dass Sie die richtigen Antworten auf die Fragen des Richters und des Staatsanwaltes parat haben…?

Und bedenken Sie, was in einem Strafverfahren für Sie auf dem Spiel steht:

  • Geld- und Gefängnisstrafen
  • Eintragungen im Führungszeugnis
  • Führerscheinverlust
  • Jobverlust
  • lange öffentliche Gerichtsverhandlungen
  • unangenehme Presseberichte

Eine gute Strafverteidigung kostet viel Zeit, denn Ihr Fall soll nicht zwischen „Tür und Angel“ vorbereitet werden. Der Verteidiger muss sich vorab intensiv mit der polizeilichen Ermittlungsakte auseinandersetzen und diese sorgfältig lesen und studieren. Unter Umständen sind eigene Nachforschungen anzustellen, z.B. Zeugen zu befragen oder Tatorte aufzusuchen. Anschließend wird er mit Ihnen umfassend die Verteidigungsstrategie besprechen.

Für die Abrechnung der Kosten wird in der Regel eine Gebührenvereinbarung zwischen Verteidiger und Mandant geschlossen. Haben Sie also keine Angst: Bereits im ersten Gespräch kann der Anwalt Ihnen nach einer groben Einschätzung die zu erwartenden Kosten mitteilen – natürlich kostenlos! Und dann können Sie immer noch entscheiden, ob Sie die Hilfe des Verteidigers in Anspruch nehmen.

Bei Straftaten im Bereich des Verkehrsrechtes (z.B. Unfallflucht, Nötigung, fahrlässige Körperverletzung) ist es sogar möglich, die anwaltlichen Gebühren über eine Rechtsschutzversicherung abzurechnen.

Staatsanwalt


Der Staatsanwalt ist für das komplette Ermittlungsverfahren im Strafrecht zuständig.

Dem Staatsanwalt ermittelt in der Regel mit Hilfe der Polizei vorab, ob sich der ursprüngliche Verdacht einer Straftat bestätigt. Nach Abschluss der Ermittlungen entscheidet der Staatsanwalt  dann, ob er das Verfahren einstellt, Anklage beim Gericht erhebt oder einen Strafbefehl beantragt. Kommt es zu einer Gerichtsverhandlung, nimmt ein Staatsanwalt an dieser teil. Er verliest die Anklageschrift und wirkt an der Beweisaufnahme mit. Nachdem die Hauptverhandlung geschlossen wurde, hält er wie der Verteidiger ein Plädoyer.

Sofern der Angeklagte verurteilt wird, kümmert sich die Staatsanwaltschaft anschließend als Vollstreckungsbehörde um die Vollstreckung der verhängten Strafe.

Anklage


Sollte sich nach den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft der Verdacht der Straftat erhärten, erhebt die Staatsanwaltschaft die Anklage. Diese wird beim dafür zuständigen Gericht eingereicht.

Welches Gericht zuständig ist, wird nach der zu erwartenden Strafe geregelt. Bei kleineren Vergehen ist das Amtsgericht (z.B. Amtsgericht Potsdam), bei schweren Verbrechen das Landgericht (z.B. Landgericht Potsdam) zuständig.

<< Ermittlungsverfahren Gerichtsverhandlung >>

Verkehrsrecht – Fachanwalt für Babelsberg

Auch bei Rechtsproblemen im Bereich des Verkehrsrechtes in Babelsberg hilft Ihnen unsere Kanzlei gern:

 

 

 

 

 

Wir geben Ihnen unverbindlich eine Ersteinschätzung. Kontaktieren Sie uns!

 

Unsere spezialisierten Anwälte:

Mark Eplinius
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
 
Melanie Krasemann
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Verkehrsrecht
 
Karoline Schibor
Rechtsanwältin
Tätigkeitsschwerpunkt Verkehrsrecht
 

 

Der Titel eines “Fachanwaltes für Verkehrsrecht” wurde unseren Anwälten von der Rechtsanwaltskammer Brandenburg aufgrund hervorragender theoretischer und praktischer Kenntnisse verliehen.

 

 

Verkehrsrecht Potsdam

Unsere Hotline: 0331/ 231 801-0

 

Das Verkehrsrecht ist den letzten Jahren immer komplizierter geworden.

Aber keine Sorge: Unsere Kanzlei ist im Verkehrsrecht rund um Potsdam  spezialisiert und steht in allen Bereichen mit fundiertem Wissen an Ihrer Seite. Behalten Sie einfach Ihr gutes Recht!

Wir helfen Ihnen gern in folgenden Bereichen des Straßenverkehrs:

 

Unsere spezialisierten Anwälte:

.

Mark Eplinius

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Melanie Krasemann

Fachanwältin für Verkehrsrecht

Karoline Schibor

Rechtsanwältin für Verkehrsrecht

 

Der Titel eines “Fachanwaltes“ für Verkehrsrecht und Strafrecht wurde unseren Anwälten Herrn Eplinius und Frau Krasemann von der Rechtsanwaltskammer Brandenburg aufgrund hervorragender theoretischer und praktischer Kenntnisse verliehen.

RAin Schibor hat bereits den theoretischen Fachanwaltskurs im Verkehrsrecht erfolgreich bestanden!

Haben Sie keine Angst vor den Anwaltskosten! Bei einem unverschuldeten Unfall müssen diese durch die gegnerische Versicherung getragen werden! In allen anderen Fällen übernimmt Ihre Rechtschutzversicherung die Kosten; im Übrigen beraten wir Sie gern unverbindlich im persönlichen Gespräch über die Höhe des anfallenden Anwaltshonorars.

.

Strafzettelbox

Bußgeldkatalog

Musterkaufvertrag

 

Verkehrsrechtsanwalt für Babelsberg | Verkehrsrechtsanwalt für Nuthetal | Verkehrsrechtsanwalt für Stahnsdorf | Verkehrsrechtsanwalt für Teltow | Verkehrsrechtsanwalt für Michendorf | Verkehrsrechtsanwalt für Kleinmachnow | Verkehrsrechtsanwalt für Saarmund | Verkehrsrechtsanwalt für Werder an der Havel | Verkehrsrechtsanwalt für Glindow | Verkehrsrechtsanwalt für Geltow | Verkehrsrechtsanwalt für Caputh

Adressen in Potsdam

EPLINIUS
Rechtsanwälte

Fachanwaltskanzlei


Am Silbergraben 22
14480 Potsdam
-Hauptbüro-


David-Gilly-Str. 1
14469 Potsdam
-Zweigstelle Bugapark-



Tel.: 0331 / 231 801 -0
Fax: 0331 / 231 801 -10
Mail: kanzlei(at)eplinius.de

WhatsApp:0157/ 859 12 122