Stahnsdorf

So fährt Ihr Weihnachtsbaum ganz sicher…

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark EpliniusPotsdam,     Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, wie weit darf mein Weihnachtsbaum bei der Fahrt eigentlich aus dem Kofferraum hervorgucken? Torsten B., Stahnsdorf

Alle Jahre wieder sucht jeder nach dem schönsten Weihnachtsbaum. Hier ein paar Tipps für Ihren sicheren Transport: Weiterlesen

Müssen Punkte im Bußgeldbescheid stehen?

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark EpliniusPotsdam,     Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, ich erhielt jetzt nach der Punktereform einen Bußgeldbescheid aus Gransee. Dabei wurde mir eine Geldbuße von 80,- € angedroht. Von Punkten steht da nichts. Kann ich mich darauf verlassen? Sven K., Stahnsdorf

Leider nicht. Einige Bußgeldbehörden schreiben die Punkte in den Bescheid, andere nicht. Verlassen können Sie sich darauf nicht, da es keine Pflicht für die Behörde ist, die Punkte im Bußgeldbescheid anzugeben! Weiterlesen

So fährt Ihr Weihnachtsbaum ganz sicher…

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark EpliniusPotsdam,  Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, wie weit darf mein Weihnachtsbaum bei der Fahrt eigentlich aus dem Kofferraum hervorgucken? Torsten B. Stahnsdorf Weiterlesen

Müssen Punkte im Bußgeldbescheid stehen?

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark EpliniusPotsdamFachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, ich erhielt jetzt nach der Punktereform einen Bußgeldbescheid aus Gransee. Dabei wurde mir eine Geldbuße von 80,- € angedroht. Von Punkten steht da nichts. Kann ich mich darauf verlassen? Diana T., Stahnsdorf

Leider nicht. Es ist zwar grundsätzlich so, dass viele Bußgeldbehörden auf dem Bescheid mitteilen, wieviele Punkte es für ein Vergehen gibt. Allerdings können Sie auch ohne einen Hinweis Punkte bekommen. Eine Pflicht für die Behörde, die Punkte im Bescheid anzugeben, besteht nämlich nicht! Weiterlesen

Vorsicht bei Verkehrszeichen mit „werktags“…!

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam

Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, oft steht auf Verkehrsschildern der Zusatz „werktags“. Für welche Tage genau gilt das dann? Kai S., Stahnsdorf Weiterlesen

Blitzerfoto… Wenn das Bild unscharf ist!

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam

Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, ich bin vor kurzem geblitzt worden. Das Foto mit meinem Gesicht ist jedoch sehr unscharf. Lohnt es sich, dagegen vorzugehen? Karl-Heinz F., Stahnsdorf

Auf jeden Fall. Weiterlesen

Das Wegdrücken eines Anrufes

VERKEHRSRECHT – Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Herr Eplinius, beim Autofahren erhielt ich vor kurzem einen Anruf auf meinem Handy, welchen ich jedoch nicht annahm, sondern wegdrückte. Als mich anschließend die Polizei überholte, überlegte ich, was wohl passiert wäre. Ist das Wegdrücken auch schon verboten? Hannes P., Stahnsdorf

Ja. Auch wer sein Handy „reflexartig“ in die Hand nimmt, um einen ankommenden Anruf schnell „wegzudrücken“, muss nach Entscheidung des Oberlandesgerichts Köln mit einer Geldbuße sowie einem Punkt in Flensburg wegen Benutzung eines Mobiltelefons während der Autofahrt rechnen.

Weiterlesen

Gipsverband… Dürfen Sie noch fahren?

VERKEHRSRECHT – Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Herr Eplinius, ich habe mir beim Fussball die Hand gebrochen und trage diese nun in Gips. Darf ich noch Autofahren? Andreas W., Stahnsdorf

Weiterlesen

Familienrecht – Fachanwalt für Stahnsdorf

Das Familienrecht mit seinen vielfältigen Fallgestaltungen stellt ein Haupttätigkeitsfeld unserer Kanzlei dar, welche auch für Stahnsdorf zuständig ist. Unsere Potsdamer Kanzlei ist nahezu um die Ecke. Die Bereiche

  • Scheidung
  • Ehevertrag
  • Vermögensauseinandersetzung
  • Unterhalt
  • Umgangsrecht
  • Versorgungsausgleich
  • Sorgerecht
  • Adoption
  • Kindschaftsverfahren

werden dabei von unserer Rechtsanwältin Melanie Krasemann bearbeitet, welche  seit mehreren Jahren in unserer Kanzlei in Potsdam tätig ist und aufgrund Ihrer besonderen Kenntnisse von der Rechtsanwaltskammer Brandenburg den Titel

Fachanwältin für Familienrecht

verliehen bekam.

Gern beraten wir Sie in einem völlig unverbindlichem Erstgespräch!

Arbeitsrecht – Rechtsanwalt für Stahnsdorf

Auch der Chef darf sich nicht alles erlauben!

 

Im Falle Ihrer Kündigung kämpfen wir für eine möglichst

  • hohe Abfindung oder für Ihre Weiterbeschäftigung.

Darüberhinaus helfen weiterhin z.B. in den Bereichen

  • Arbeitsverträge
  • Aufhebungsverträge
  • Zeugnis
  • Lohn
  • Urlaub

Unser spezialisierter Anwalt:

Mark Eplinius

Herr Eplinius ist  in unserer Kanzlei in Potsdam auch schwerpunktmäßig im Bereich des Arbeitsrechtes  tätig.  Fragen Sie nach Ihm und vereinbaren Sie einen ersten kostenlosen Termin, in welchem er sich einen Überblick über Ihren Fall verschaffen kann.

 

Adressen in Potsdam

EPLINIUS
Rechtsanwälte

Fachanwaltskanzlei


Am Silbergraben 22
14480 Potsdam
-Hauptbüro-


David-Gilly-Str. 1
14469 Potsdam
-Zweigstelle Bugapark-



Tel.: 0331 / 231 801 -0
Fax: 0331 / 231 801 -10
Mail: kanzlei(at)eplinius.de

WhatsApp:0157/ 859 12 122