Schlagwort Fahrerflucht

Die 10 größten Sünden im Straßenverkehr

Grundsätzlich gilt „Rechts vor Links“ – es sei denn, die Vorfahrt wird durch eine Ampel, ein Verkehrszeichen oder einen Polizisten anderweitig geregelt. Bei Missachtung mit Gefährdung drohen Bußgelder bis zu 130 €, im Falle eines Unfalles sogar bis zu 145 €. Dazu wird ein Punkt in Flensburg eingetragen.

Rechts überholen? … und andere Autofahrer-Irrtümer

Rechts überholen. Das darf man nicht? So ganz verboten ist es nicht. Nach einer Mitteilung von Experten der ARAG darf man zwar nicht aus Ärger über einen Links-, oder Mittelspurkriecher rechts überholen, aber bei zähfließendem Verkehr auf der Autobahn beispielsweise spricht nichts dagegen. Allerdings muss die Geschwindigkeit ähnlich wie auf der linken Spur sein und der Autofahrer natürlich gut aufpassen.