Autokauf

Unfall mit geliehenem Auto… Wer zahlt?

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Mal eben kurz ein Auto leihen und losfahren? Solange alles ohne Unfall abgeht -kein Problem. Aber wer zahlt eigentlich, wenn etwas passiert?

Nach der Kneipentour… Ihr Freund trinkt zu viel und bittet Sie, ihn in seinem Auto nach Hause zu fahren? Da Sie das Fahrzeug im Auftrag Ihres Freundes fahren, gilt ein „stillschweigender Haftungsausschluss“. Kommt es zum Unfall, müssen Sie als Fahrer nicht zahlen.

Beim Umzug… Sie helfen beim Umzug und beschädigen das Fahrzeug beim Beladen? Da Sie anderen eine Gefälligkeit erweisen, sind Sie in der Regel vom Schadensersatz befreit.

Unfall mit Mietwagen… Dieser ist sowohl haftpflicht- als auch kaskoversichert.Nach einem Unfall haften Sie insofern nicht. Für Schäden am Mietfahrzeug kommt die Vollkasko auf, beim Gegner greift die Haftpflicht. Für Sie als Fahrer kann jedoch abhängig vom Vertrag eine Selbstbeteiligung fällig werden.

Probefahrt… Beim Händler dürfen Sie darauf vertrauen, dass das Fahrzeug mit einer Haftpflicht und Vollkasko versichert ist. Aber auch hier könnte eine Selbstbeteiligung fällig werden – erkundigen Sie sich vorher! Anders beim Privatkauf: Wer einen Gebrauchten bei der Probefahrt beschädigt, ist zum Schadensersatz verpflichtet.

Unfall mit dem Auto eines Kumpels… Auch hier ist Vorsicht geboten: Zwar werden mögliche Ansprüche des Unfallgegners von der Autoversicherung des Kumpels übernommen. Der kann jedoch von Ihnen die Schäden an seinem Auto fordern: Reparaturkosten, Wertminderung sowie den Betrag der Höherstufung. Ihre eigene private Haftpflichtversicherung übernimmt diese Schäden definitiv nicht.

Der Potsdamer Rechtsanwalt Mark Eplinius ist Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Strafrecht.  Die Anwälte der Kanzlei Am Silbergraben 22 unterstützen Sie mit einer kostenlosen Kurzinfo unter 0331 / 231 801-0 oder unter www.eplinius.de.

Autokauf im Internet… Andere Regeln!

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Immer öfter werden Fahrzeuge übers Internet gekauft. Aber seien Sie vorsichtig, die Ihnen bekannten großzügigen Regeln für einen Widerruf von 14 Tagen gelten beim Autokauf nicht.

Einen solchen Fall hatte das Oberlandesgericht Oldenburg zu entscheiden. Dort kaufte eine Frau 2018 einen Kombi über eine Internetplattform. Mit dem Autohaus telefonierte sie dann, die weitere Bestellung erfolgte per Mail. Dann überwies sie den Kaufpreis und ihr Ehemann holte das Fahrzeug beim Autohaus ab.

Anschließend wollte sie den Kauf rückgängig machen, widerrief diesen und forderte ihr Geld zurück. Da das Autohaus nicht zahlte klagte sie, jedoch ohne Erfolg. Bei dem Autokauf besteht kein Widerrufsrecht, auch wenn das Fahrzeug online angeboten werde und man sich mit dem Autohaus per Internet und Telefon abstimme. Für einen Widerruf müsse es ein organisiertes System zum Versand der Ware geben. Dies sei hier aber eben nicht der Fall. Das Autohaus habe stets auf die Abholung der Fahrzeuge bestanden. Daher komme es nicht mehr darauf an, ob der Kaufvertrag letztlich erst bei Abholung endgültig geschlossen worden sei oder schon vorher. Ein Widerrufsrecht bestehe bei derartigen Autokäufen nicht!

Mein Tipp: Unbenommen bleiben natürlich Ansprüche wegen möglicher Mängel des Fahrzeuges. Ein einfacher Widerruf wegen Nichtgefallen wie bei sonstigen Internetkäufen ist jedoch nicht möglich.

Autokauf mit falschem Tachostand…

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark EpliniusPotsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Beim Autokauf von privat kann der Verkäufer nicht die ganze Vorgeschichte des Autos kennen. Sichert er im Kaufvertrag aber den Tachostand zu, muss er den Wagen zurücknehmen, wenn die Angabe falsch ist. Weiterlesen

Angaben im Internet zum Autokauf verbindlich

VERKEHRSRECHT Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Herr Eplinius, bei Autoangeboten im Internet werden oft Angaben zu den Ausstattungen des Fahrzeuges gemacht. Sind diese Angaben dann auch verbindlich? Werner E., Teltow

Weiterlesen

Autokauf / Leasing

Auch im Bereich des Autokaufes (Neuwagen oder Gebrauchtwagen) oder des KFZ-Leasing kann es zu rechtlichen Problemen kommen.

Hervorzuheben sind dabei:

  • Fahrzeugmängel nach Neukauf
  • Kaufpreisminderung oder neues Fahrzeug?
  • Verjährung
  • Haftungsausschluss beim Privatkauf
  • Leasingvertrag
  • Unfall mit Leasingfahrzeug

Bei Streitigkeiten in diesen Bereichen empfiehlt sich die frühzeitige Hinzuziehung eines spezialierten Anwaltes, um langwierige gerichtliche Prozesse zu vermeiden.

Vereinbaren Sie deshalb einen kostenfreien Termin in unserem Büro, in welchem wir uns einen ersten Überblick über Ihr Problem verschaffen können.

Unsere Anwälte:

Mark Eplinius
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Melanie  Krasemann
Fachanwältin für Verkehrsrecht
 
 
 

 
 

Der Titel eines “Fachanwaltes für Verkehrsrecht” wurde unseren Anwälten von der Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg aufgrund hervorragender theoretischer und praktischer Kenntnisse verliehen.

 

Autokauf: Über Vorbesitzer muss aufgeklärt werden!

VERKEHRSRECHT – Tipps vom Fachanwalt Mark Eplinius

Herr Eplinius, bei einem Händler in Potsdam erwarb ich einen Gebrauchtwagen. Dabei wurde  lediglich ein Vorbesitzer angegeben. Nun stellte sich heraus, dass es ein Fahrzeug einer Mietwagenfirma war. Hätte mir der Händler das sagen müssen?

Weiterlesen

Verkehrsrechts– Fachanwalt für Caputh

Im Bereich des Verkehrsrechtes rund um CAPUTH helfen wir Ihnen gern. Nehmen Sie völlig unverbindlich Kontakt zu uns auf;  bei einem ersten kostenlosen Gespräch können wir uns einen kurzen Überblick über Ihr Problem verschaffen.

Unsere spezialisierten Anwälte:

Mark Eplinius
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Melanie Krasemann
Fachanwältin für Verkehrsrecht

 
 

Der Titel eines “Fachanwaltes für Verkehrsrecht” wurde unseren Anwälten von der Rechtsanwaltskammer Brandenburg aufgrund hervorragender theoretischer und praktischer Kenntnisse verliehen.

Sie finden uns hier:

Verkehrsrechts – Fachanwalt für Geltow

Im Bereich des Verkehrsrechtes hilft Ihnen unsere spezialisierte Kanzlei auch in Geltow:

 

 

 

 

 

 

Unsere spezialisierten Anwälte:

Mark Eplinius
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Beiratsmitglied der Landesverkehrswacht

Melanie Krasemann
Fachanwältin für Verkehrsrecht

 
 

Der Titel eines “Fachanwaltes für Verkehrsrecht” wurde unseren Anwälten von der Rechtsanwaltskammer Brandenburg aufgrund hervorragender theoretischer und praktischer Kenntnisse verliehen.

Nehmen Sie völlig unverbindlich Kontakt mit uns auf! Das erste Überprüfen Ihrer Angelegenheit ist kostenfrei!

 

Verkehrsrechts-Fachanwalt für Werder / Havel

Unfall? Geblitzt worden? Fahrverbot?

Wir helfen Ihnen gern – Ihre Anwälte für Verkehrsrecht in Werder / Havel.

Wir bieten:

  • Unfallregulierung
  • Hilfe bei Werkstattproblemen
  • Vertretung in Bußgeldverfahren und Strafsachen
  • Hilfe beim Autokauf
  • Vertretung bei Entzug der Fahrerlaubnis

Vereinbaren Sie gerne kurzfristig und unverbindlich einen Besprechungstermin mit uns.

 

Im Verkehrsrecht sind für Sie spezialisiert tätig:

Rechtsanwalt Eplinius und Rechtsanwältin KammelKrasemann sind zugleich

Fachanwälte  für Verkehrsrecht.

Und wussten Sie schon ?

Wenn Ihr Unfallgegner den Unfall verschuldet hat, werden Sie in aller Regel keine Anwaltskosten zu tragen haben. Diese werden dann von der Versicherung Ihres Unfallschuldigen bezahlt. Sonst übernimmt Ihre Rechtsschutzversicherung die Kosten.

 

Sie finden uns hier:

Verkehrsrechts – Fachanwalt für Saarmund

 
Sie haben Probleme im Verkehrsrecht rund um Saarmund?
  • Sie hatten einen Unfall?
  • Es droht ein Bußgeldverfahren?
  • Sie wollen Gewährleistungsansprüche geltend machen?
  • Es gibt Probleme beim Autokauf,
  • nach einer Werkstattreparatur,
  • oder mit dem Führerschein?

 

Gern helfen wir Ihnen. Unsere Spezialisten sind

Mark Eplinius
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Beiratsmitglied der Landesverkehrswacht
 
Melanie Krasemann
Fachanwältin für Verkehrsrecht
 



Der Titel “Fachanwalt  für Verkehrsrecht” wurde unseren Anwälten von der Rechtsanwaltskammer Brandenburg aufgrund besonderer theoretischer und praktischer Kenntnisse verliehen.

 

 

Adressen in Potsdam

EPLINIUS
Rechtsanwälte

Fachanwaltskanzlei


Am Silbergraben 22
14480 Potsdam
-Hauptbüro-


David-Gilly-Str. 1
14469 Potsdam
-Außenstelle Bugapark-



Tel.: 0331 / 231 801 -0
Fax: 0331 / 231 801 -10
Mail: kanzlei(at)eplinius.de

WhatsApp:0157/ 859 12 122