Trennung

Sorgerecht

Wurde bei der Geburt des Kindes nicht nur die Vaterschaftsanerkennung abgegeben, sondern auch eine Sorgerechtserklärung, steht das Sorgerecht beiden Elternteilen zu. Auch nach einer Trennung haben Mama und Papa die selben Rechte und Pflichten. Aber wie sieht es aus, wenn nur die Mutter das Sorgerecht hat? Als Vater haben Sie das Recht, dass die Mutter der Übertragung des gemeinsamen Sorgerechts zustimmt.

Unterhalt

Es gibt verschiedene Arten des Unterhaltes: Kindesunterhalt, Ehegattenunterhalt, Trennungsunterhalt, nachehelichen Unterhalt und den immer mehr zunehmende Elternunterhalt, wonach Kinder für die im Heim lebenden Eltern vom Staat zur Kasse gebeten werden. Unterhalt muss aber nur dann gezahlt werden, wenn der Unterhaltsberechtigte über kein eigenes oder wenig Einkommen verfügt und der Unterhaltsverpflichtete leistungsfähig ist. Wollen Sie Unterhalt geltend machen? Dann prüfen wir für Sie die Voraussetzungen und die Durchsetzbarkeit Ihres Anspruches. Bitte beachten Sie, dass erst ab dem Zeitpunkt der ersten Aufforderung zur Zahlung, Unterhalt geschuldet wird. Sollen Sie Unterhalt zahlen, prüfen wir, ob Ihr Einkommen richtig berechnet, Ihre Verbindlichkeiten berücksichtigt und der Selbstbehalt beachtet wurde.

Erste Entscheidungen des OLG Brandenburg zum Sorgerecht…

FAMILIENRECHT – Tipps von der Fachanwältin Melanie Kammel-Krasemann, Potsdam

Die lange erwartete Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zum Thema Sorgerecht des Vaters eines nichtehelichen Kindes hat bereits erste Früchte in der Rechtsprechung des Brandenburgischen Oberlandesgerichtes getragen.

In dem vorliegenden Fall hatte ein Vater im Eilverfahren beantragt, Teile des Sorgerechts auf ihn zu übertragen. Dem lag zu Grunde, dass die Mutter der gemeinsamen Kinder gegen seinen Willen beabsichtigte, die Kinder aus der bisher besuchten Schule bzw. aus dem gewohnten Kindergarten herauszunehmen und zu Beginn des Schuljahrs in eine andere Schule bzw. einen anderen Kindergarten in der Nähe ihrer Wohnung wechseln zu lassen.

Dem Vater wurde vorläufig die Befugnis übertragen, Schule bzw. Kindergarten für die Kinder zu bestimmen. Denn dies entsprach dem Wohl der Kinder am besten. Durch die einstweilige Anordnung wurde sichergestellt, dass den Kindern, die seit der Trennung ihrer Eltern im Sommer 2009 im Haushalt des Vaters leben und mit denen die Mutter erst seit Mai 2010 regelmäßigen Umgang pflegt, vorerst die bisherige Schule bzw. der gewohnte Kindergarten erhalten und ein Wechsel in die von der Mutter ausgewählten Einrichtungen erspart bleibt.

Wie lange muss Unterhalt gezahlt werden?

FAMILIENRECHT

Nach einer Trennung stehen oft jahrelange Unterhaltszahlungen an. Doch wie lange müssen diese eigentlich wirklich geleistet werden?

Weiterlesen

Fahrtkosten des Papas

FAMILIENRECHT

Nach der Trennung  der Eltern zieht die Mama mit Kind weit weg. Wer bezahlt die Fahrtkosten des Papas, wenn er alle 2 Wochen sein Kind besucht?

Weiterlesen

Adresse

EPLINIUS
Rechtsanwälte

Fachanwaltskanzlei


Am Silbergraben 22
14480 Potsdam
-Hauptbüro-


David-Gilly-Str. 1
14469 Potsdam
-Büro Bornstedt-



Tel.: 0331 / 231 801 -0
Fax: 0331 / 231 801 -10
Mail: kanzlei(at)eplinius.de

WhatsApp:0157/ 859 12 122