Punkte in Flensburg abfragen…

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark EpliniusPotsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, ich habe gehört, dass das Abfragen von Punkten in Flensburg jetzt erleichtert worden sein soll. Ist das so, und wie kann man das am besten machen? Manfred B., Babelsberg

Grundsätzlich ist das Erfragen des Punktestandes in Flensburg vereinfacht worden, aber so richtig einfach ist es leider noch nicht:

Wer in Flensburg Punkte hat, kann seit Ende letzten Jahres online seinen aktuellen Punktestand abrufen. Allerdings müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Zum einen ist ein Personalausweis im Scheckkartenformat nötig, auf dem die Online-Ausweisfunktion aktiviert ist. Weiterhin brauchen Sie ein Kartenlesegerät, welches die Daten auf dem Ausweis ins Internet übermittelt. Standardgeräte, die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfohlen werden, kosten ca. 30 Euro. Wenigstens die notwendige Software für den Online-Ausweis erhalten Sie vom Bund kostenfrei.

Sehr viel einfacher und kostengünstiger ist nach wie vor die Abfrage des Punktestandes per Post: Wer seinen Punktestand wissen möchte, druckt das Antragsvordruck unter www.kba.de aus, schickt dieses ausgefüllt an das Kraftfahrt-Bundesamt, 24932 Flensburg und bekommt binnen weniger Tage die gewünschte Auskunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Adresse

EPLINIUS
Rechtsanwälte

Fachanwaltskanzlei


Am Silbergraben 22
14480 Potsdam
-Hauptbüro-


David-Gilly-Str. 1
14469 Potsdam
-Büro Bornstedt-



Tel.: 0331 / 231 801 -0
Fax: 0331 / 231 801 -10
Mail: kanzlei(at)eplinius.de

WhatsApp:0157/ 859 12 122