Monatsarchive: Februar 2015

Fester Halt in der Straßenbahn

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark EpliniusPotsdam,  Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, als häufiger Straßenbahnfahrer frage ich mich immer, wer eigentlich nach einem Sturz in der Bahn haftet? Manchmal kann ich mich nur mit Mühe beim Anfahren der Bahn irgendwo festhalten. Simone L., Potsdam

In der Regel bekommt ein Fahrgast keinen Schadensersatz, wenn er wegen eines ruckartigen Anfahrens der Straßenbahn hinfällt und sich dabei verletzt. Weiterlesen

Fahrgemeinschaften… Was Sie beachten sollten!

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark EpliniusPotsdam,  Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, ich beabsichtige demnächst wegen der Spritpreise eine Fahrgemeinschaft mit 2 weiteren Personen zur Arbeit zu gründen. Muss ich dabei irgendwas beachten? Willi H., Babelsberg

Die Vorteile sind jedem klar: Es ist billiger, geselliger und meist auch schneller als Bus und Bahn. Der Fahrer sollte aber auch die –oft glücklicherweise nur theoretischen- Risiken bedenken: Weiterlesen

10 Verkehrsmythen… Hätten Sie es gewusst?

VERKEHRSRECHT-Tips von Rechtsanwalt Mark EpliniusPotsdam,  Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Viele Irrtümer haben sich in den Köpfen deutscher Verkehrsteilnehmer festgesetzt. Eine  Umfrage der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutscher Anwaltvereins deckte 10 verbreitete Mythen im Straßenverkehr auf: Weiterlesen

Adresse

EPLINIUS
Rechtsanwälte

Fachanwaltskanzlei


Am Silbergraben 22
14480 Potsdam
-Hauptbüro-


David-Gilly-Str. 1
14469 Potsdam
-Büro Bornstedt-



Tel.: 0331 / 231 801 -0
Fax: 0331 / 231 801 -10
Mail: kanzlei(at)eplinius.de

WhatsApp:0157/ 859 12 122