Monatsarchive: März 2014

Das Öffnen der Fahrzeugtür… Vorsicht! Meistens volle Schuld!

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Derjenige, der beim Einsteigen die Tür des Autos öffnet und es dadurch zu einem Unfall kommt, trägt in der Regel die volle Schuld. Weiterlesen

Das Wegdrücken eines Anrufes

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark EpliniusPotsdam,  Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, beim Autofahren erhielt ich vor kurzem einen Anruf, welchen ich jedoch wegdrückte. Als mich anschließend die Polizei überholte, überlegte ich, was wohl passiert wäre, hätte man mich dabei gesehen. Ist das Wegdrücken auch schon verboten? Hannes G. Babelsberg

Ja. Auch wer sein Handy in die Hand nimmt, um einen ankommenden Anruf „wegzudrücken“ und somit gar nicht telefoniert, muss nach Entscheidung des Oberlandesgerichts Köln mit einer Geldbuße sowie einem Punkt in Flensburg rechnen. Weiterlesen

Defekter Parkautomat… Trotzdem parken?

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, PotsdamFachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, hin und wieder sind in Potsdam die Parkautomaten kaputt. Kann ich dann einfach so ohne Bezahlung parken? Heide D., Babelsberg

Ganz so einfach ist es leider nicht.

Sie müssen erst prüfen, ob es in derselben Parkzone noch weitere Parkscheinautomaten gibt. Weiterlesen

Gekennzeichnete Parkfläche… Muss man mittig parken?

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, PotsdamFachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, bei den Parkplätzen unserer Firma gibt es oft Probleme mit der Fahrzeugausrichtung. Müssen die Autos eigentlich immer in der Mitte der Parkfläche stehen? Manni K., Michendorf

Nein, müssen sie nicht. Es ist ausreichend, wenn die Fahrzeuge innerhalb der Parkfläche stehen. Dazu liegt auch ein entsprechendes Urteil des Amtsgerichtes München vor. Weiterlesen

Rückwärts aus der Parklücke – volle Haftung

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, PotsdamFachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Auf Parkplätzen ist besondere Sorgfalt geboten, insbesondere für den Ausparkenden. Weiterlesen

Parken in 2. Reihe… Vorsicht!

VERKEHRSRECHT-Tipps von Rechtsanwalt Mark Eplinius, PotsdamFachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Herr Eplinius, ich bin in der Potsdamer Innenstadt mit einem Fahrzeug kollidiert, welches in 2. Reihe parkte. Habe ich eine Chance, wenigstens einen Teil meines Schadens ersetzt zu bekommen? Rudi M. Michendorf

Durchaus. So hat in einem Fall vor kurzem erst das Amtsgericht München entschieden, da ein Auto in zweiter Reihe den Verkehr beeinflusse. Weiterlesen

Adresse

EPLINIUS
Rechtsanwälte

Fachanwaltskanzlei


Am Silbergraben 22
14480 Potsdam
-Hauptbüro-


David-Gilly-Str. 1
14469 Potsdam
-Büro Bornstedt-



Tel.: 0331 / 231 801 -0
Fax: 0331 / 231 801 -10
Mail: kanzlei(at)eplinius.de

WhatsApp:0157/ 859 12 122